Atem- und Stimmarbeit

Atem- und Stimmarbeit

Im Einzel- und Gruppenunterricht in meinen eigenen Räumen, an Hochschulen, Kulturzentren und in landesweit stattfindenden Seminaren biete ich eine umfassende Körper-, Atem- und Stimmarbeit an.

Die Stimme ist das menschliche Instrument, um die ganze Vielfalt an möglichen Klängen, Gefühlen und Gedanken auszudrücken. Eine in der Physiologie wurzelnde Körper- und Stimmarbeit, die gesunde funktionelle Vorgänge unterstützt und das volle körperliche Potenzial in die künstlerische Gestaltung einbringt, ist Ziel meiner Arbeit.

Ausgehend von dieser physiologischen Grundlage, folge ich den Wünschen und Bedürfnissen meiner SchülerInnen und unterstütze sie darin, ihre Stimme sängerisch oder sprecherisch so einzusetzen, wie sie es wünschen.

Termine 2019

24.03. StimmSpielRaum, Leipzig  -  ausgebucht
11.+12.04. Stimmbildung für Lehrende am Berliner Zentrum für Hochschullehre Info
29.04. Stimmbildung für Lehrende am BZHL, Vertiefungsabend Info
14.05. Stimmbildung für Lehrende am BZHL, Vertiefungsabend Info
28.05. Stimmbildung für Lehrende am BZHL, Vertiefungsabend Info
13.06. Stimmbildung für Lehrende am BZHL, Vertiefungsabend Info
09.+10.11. Stimmworkshop für Performer*innen, Tänzer*innen und Kunstschaffende anderer Genres, Nebo Klak, Leipzig Info
  • Körper-, Atem- und Stimmarbeit, Unterrichtsraum, Foto: Jörn Schulz
  • Körper-, Atem- und Stimmarbeit, Unterrichtsraum, Foto: Jörn Schulz
  • Körper-, Atem- und Stimmarbeit, Unterrichtsraum, Foto: Jörn Schulz
  • Körper-, Atem- und Stimmarbeit, Unterrichtsraum, Foto: Jörn Schulz
  • Körper-, Atem- und Stimmarbeit, Unterrichtsraum, Foto: Jörn Schulz